Die Maxda Bearbeitungszeit von Krediten

     Maxda Banner

Als einer der führenden Kreditvermittler des Internets bietet Maxda seinen Kunden eine schnelle und lediglich auf das Nötigste reduzierte Bearbeitungszeit. Dies ist für die Kunden natürlich sehr komfortabel, da sie nur wenige Tage auf die Auszahlung der gewünschten Kreditmittel warten müssen. Aufgrund der kurzen Bearbeitungszeit ist Maxda ein hervorragender Kreditvermittler, wenn es um zeitkritischen Kapitalbedarf, so genannte "Eilkredite" oder auch "Sofortkredite" geht. Doch wie sieht die Bearbeitungszeit bei Maxda im Detail aus? Welche Faktoren sind wichtig, um eine möglichst schnelle Kreditauszahlung zu erreichen? Wir haben den bekannten Kreditvermittler Maxda ausgiebig hinsichtlich der anfallenden Bearbeitungszeit getestet und sind dabei zu einem überzeugenden Ergebnis gekommen.


Die Bearbeitungszeit bei allgemeinen Kredite / Krediten mit SCHUFA

Bei herkömmlichen Maxda-Krediten ist die Bearbeitungszeit natürlich kürzer als bei Spezialkrediten wie beispielsweise dem Kredit ohne SCHUFA. Laut Angaben der Internetseite Maxda.de benötigt Maxda für die Bearbeitung einer eingehenden Kreditanfrage nur wenige Stunden. Da bei Maxda rund um die Uhr, quasi 24 Stunden an sieben Tage pro Woche gearbeitet wird, werden Kreditanfragen auch am Wochenende bearbeitet. Im Idealfall kann der Kunde daher schon nach einem Tag seine Kreditunterlagen per Post erhalten.

 

Diese müssen vom Kunden natürlich zeitnah, mit allen weiteren Unterlagen (Einkommensnachweise etc.), zurückgeschickt werden, damit keine ungewünschte Verzögerung entsteht. Erhält Maxda den unterschriebenen Kreditvertrag umgehend zurück, so ist die Auszahlung nach einer abschließenden Prüfung schon nach drei Tagen möglich. Die Maxda-interne Bearbeitungszeit beläuft sich daher bei Standardkrediten auf drei Tage (Durchschnittswert). Hinzu kommt dann natürlich noch die Überweisungsdauer, welche im Detail von Kreditinstitut zu Kreditinstitut variiert (ein bis drei Tage).

  Maxda 3Schritte

 

Die Bearbeitungszeit bei schufafreien Krediten / Spezialkrediten

Da es bei schufafreien Krediten sowie Spezialkrediten im Allgemeinen einen erhöhten Überprüfungsaufwand gibt, verlängert sich die Maxda-interne Bearbeitungszeit hier auf bis zu sieben Tage. Dies ist natürlich immer noch ein hervorragender Wert, wenn man bedenkt, dass die involvierten Kreditgeber bei schufafreien Krediten ausgiebiger prüfen müssen. Nicht selten müssen bei schufafreien Krediten beziehungsweise Spezialkrediten auch noch weiterführende Unterlagen nachgefordert werden. Hier ist es natürlich ebenfalls wichtig, dass der Kunde schnell auf eingehende Maxda-Rückfragen reagiert, damit die angegebene Bearbeitungszeit von einer Woche auch eingehalten werden kann.

 

So bewerten wir die allgemeine Bearbeitungszeit bei Maxda

Maxda BewertungDie Bearbeitungszeit von Maxda kann aus unserer Sicht auf ganzer Linie überzeugen. Mit durchschnittlichen drei Tagen Wartezeit bei "Normalkrediten" und einer Wartezeit von bis zu sieben Tagen bei Spezialkrediten ist Maxda auch bei kurzfristigem Geldbedarf ein sehr empfehlenswerter Kreditvermittler. Die kurze Maxda-interne Bearbeitungszeit ist ein Zeichen für professionelle Strukturen und eine hervorragende Organisation innerhalb des Unternehmens. Viele Banken können sich in dieser Hinsicht wirklich ein Beispiel an Maxda nehmen, da Bearbeitungszeiten wie bei Maxda in der Bankenlandschaft alles andere als eine Selbstverständlichkeit sind. Bei Maxda wird wirklich großer Service geboten, was vor allem daran zu erkennen ist, dass der Kreditvermittler selbst an Sonn- und Feiertagen für seine Kunden tätig ist.

 

MAXDA Kreditanfragen