Schufafreie Kredite: nicht alle Angebote sind seriös

beitratgs-bild-1 

Aktuelle Statistiken zeigen, dass immer mehr Verbraucher in Deutschland die Chance nutzen, einen sogenannten Kredit ohne SCHUFA aufzunehmen. Es handelt sich dabei um ein Darlehen, welches die Eigenschaft hat, dass die Vergabe nicht davon abhängig ist, ob der Kreditsuchende eine einwandfreie SCHUFA hat oder nicht. Während der schufafreie Kredit für zahlreiche Verbraucher die letzte Möglichkeit ist, eine Finanzierung vornehmen zu können, sollte dennoch auf etwaige Risiken und Gefahren geachtet werden.

 

Wer bietet Kredite ohne SCHUFA an?

Wer eine negative SCHUFA-Auskunft hat und bereits bei seiner Hausbank gefragt hat, ob er in dem Zusammenhang ein Darlehen bekommen könne, der wird in den meisten Fällen eine Absage erhalten haben. In Deutschland gibt es nur extrem wenige Banken, die grundsätzlich oder im Einzelfall dazu bereit sind, trotz einer negativen SCHUFA-Auskunft einen Kredit zu vergeben.

 

MAXDA ohne Schufa FrauSomit stellt sich für zahlreiche Betroffene die Frage, wer eigentlich schufafreie Kredite vergibt und was zu beachten ist. Meistens sind es sogenannte Kreditvermittler, die einen Kontakt zu Banken haben, die Kredite ohne SCHUFA vergeben. In aller Regel befinden sich diese Institute im Ausland. Für Kreditsuchende ist es meistens nicht möglich, einen direkten Kontakt zu der jeweiligen Bank zu bekommen, sondern die gesamte Abwicklung läuft normalerweise über den Kreditvermittler.

 

Die Eigenschaften des Kredites ohne SCHUFA

Von der Kreditart her handelt sich bei einem schufafreien Darlehen nahezu immer um einen Ratenkredit. Der Kunde erhält also eine Darlehenssumme, die dann in monatlichen Raten zurückzuzahlen ist. Mit dem Kredit wird natürlich auch ein Zinssatz vereinbart, der allerdings aufgrund der angenommen schlechten Bonität, die sich aus dem negativen SCHUFA-Eintrag ergibt, meistens deutlich höher als bei normalen Ratenkrediten deutscher Banken ist. Ansonsten wird der schufafreie Kredit zwar auch bei der negativen SCHUFA-Auskunft vergeben, aber umso wichtiger ist das Vorhandensein eines ausreichenden Einkommens als Bonitätsnachweis.

 

Vorsicht vor unseriösen Angeboten!

makingmoneyIn keinem anderen Kreditbereich gibt es am Markt so viele unseriöse Angebote, wie es beim Kredit ohne SCHUFA der Fall ist. Der Grund ist sicherlich der, dass die meisten Verbraucher, die einen negativen SCHUFA-Eintrag haben, bei der Finanzierung unter Druck stehen. Da normale Banken in diesem Fall kein Darlehen vergeben, bleibt diesen Personen oftmals nur der schufafreie Kredit als letzter Ausweg.

 

In einer solchen Situation achten zahlreiche Verbraucher dann auch nicht auf mögliche Risiken und Fallen, die es bei unseriösen Angeboten gibt. Auch zu diesem Thema gab es bereits diverse Untersuchungen, die nahezu alle zu dem Ergebnis kamen, dass eine Vielzahl der am Markt angebotenen Kredit ohne SCHUFA als nicht seriös angesehen werden muss.

 

Unseriöse Angebote identifizieren und meiden

Zwar gibt es einerseits viele unseriöse Angebote im Bereich des Kredites ohne SCHUFA, andererseits haben Verbraucher aber durchaus die Möglichkeit, diese Kreditangebote anhand einiger Merkmale zu erkennen. Ein Hinweis darauf, dass der angebotene Kredit ohne SCHUFA nicht seriös ist, besteht darin, dass die Vermittlungsgebühr bereits vor dem Zustandekommen des Darlehensvertrages zu zahlen ist. Auf solch eine Vorauszahlung sollten sich Verbraucher keinesfalls einlassen, denn bei seriösen Krediten ohne SCHUFA ist es nahezu immer so, dass der Vermittler seine Provision erst nach Abschluss des Darlehensvertrages bzw. Auszahlung der Darlehenssumme erhält.

 

Ferner sollte genau auf den angegebenen Zinssatz geachtet werden. Bei manchen unseriösen Angeboten wird nämlich mit dem Trick gearbeitet, dass der Zinssatz nicht pro Jahr, sondern pro Monat angegeben wird. In diesen Fällen wird dann beispielsweise als Zinssatz „2,5% p.m.“ aufgeführt. Dies bedeutet nichts anderes, als dass der Kunde 2,5 Prozent pro Monat (!) und nicht pro Jahr zahlen muss.

 

Kreditvergleich

 

Ein weiteres Merkmal, welches auf ein nicht seriöses Angebot hindeutet, ist eine zu offensive und unter objektiven Gesichtspunkten auch unseriöse Werbung mit dem Kredit. So gibt es zahlreiche Anzeigen in Zeitungen oder im Internet, die mit schufafreien Krediten ohne Einkommen und bis zu 100.000 Euro Darlehenssumme werben. Kein seriöser Kreditgeber wird jedoch bereit sein, einem Kreditsuchenden mit negativer SCHUFA und ohne Einkommensnachweis einen Kredit von mehreren Zehntausend Euro zu geben.