Eilkredit ohne Einkommensnachweis

kredite nehmen

Es kann verschiedene Lebenssituationen geben, in denen man als Verbraucher auf einen schnell zur Verfügung stehenden Kreditbetrag angewiesen ist. In der Bankenbranche wird diese Kreditart als so genannter "Eilkredit" bezeichnet, welcher sich vor allem dadurch bemerkbar macht, dass zwischen Kreditbeantragung und Auszahlung nur eine extrem kurze Zeitspanne liegt.

 

Eilkredite werden in der Regel seltener von klassischen Filialbanken angeboten, sondern verstärkt von Direktbanken und Online-Kreditvermittlern. Eine besondere Variante des Eil- oder auch Sofortkredits ist der "Eilkredit ohne Einkommensnachweis". Bei einem solchen Angebot muss der Kreditinteressent nicht einmal Einkommensnachweise einreichen, um eine Kreditauszahlung erhalten zu können. Der folgende Artikel geht auf das Thema "Eilkredit ohne Einkommensnachweis" ein und vergleicht das Eilkredit-Angebot von vier namhaften Kreditvermittlern.

 

Herausforderung "Eilkredit ohne Einkommensnachweis"

Mit Blick auf die allgemeinen Vorgaben an die Kreditvergabe, welche in der deutschen Bankenbranche üblich sind, wird schnell klar, dass ein Eilkredit ohne Einkommensnachweis eine echte Herausforderung ist. Schon alleine die vom Kunden zwingend benötigte, nahezu direkte Auszahlung sorgt bei vielen Kreditinstituten für "Kopfzerbrechen". Fast immer ist die Einreichung von Legitimationsunterlagen und Einkommensnachweisen ein Pflichtkriterium für die Kreditvergabe, welches jedoch beispielsweise via Postweg dafür sorgt, dass eine gewisse Zeit vergeht. Dazu benötigen die meisten Banken eine interne Bearbeitungszeit, welche durchschnittlich bei drei Werktagen liegt. Den Anforderungen eines Eilkredits werden derartige Rahmenbedingungen natürlich nicht gerecht, weshalb man sich als Kreditnehmer darüber im Klaren sein muss, dass man nicht jedes Kreditinstitut mit dem Wunsch nach einem Eilkredit kontaktieren kann. Die Tatsache, dass der benötigte Kredit vollkommen ohne Einreichung von Einkommensnachweisen ausgezahlt werden soll, sorgt dafür, dass maximal eine "Hand voll" Banken als möglicher Kreditpartner gewählt werden können.

 

Ist ein Eilkredit ohne Einkommensnachweis seriös?

Da es bei klassischen Filialbanken unmöglich ist, eine Kreditzusage ohne die vorherige Einreichung von Einkommensunterlagen zu erhalten, fragen sich viele Kreditinteressenten natürlich, ob ein angebotener Eilkredit ohne Einkommensnachweis überhaupt seriös sein kann? Eilkredite werden vor allem im Internet und von Online-Kreditvermittlern angeboten, wo es zwischen sehr seriösen und erfahrenen Kreditgebern natürlich auch "schwarze Schafe" gibt. Derartige Unternehmen bieten beispielsweise die Vergabe eines Direkt- oder Sofortkredites an (meistens SCHUFA-frei und ohne Einkommensnachweise), verlangen dafür, damit der gewünschte Kredit beantragt wird, jedoch die Zahlung von Vorkosten. Derartige Vorgehensweisen sind äußerst unseriös, da der Kreditinteressent in den meisten Fällen die geforderte Gebühr bezahlt und anschließend direkt eine Ablehnung des von ihm gewünschten Kredits erhält. Grundsätzlich muss man allerdings sagen, dass ein Eilkredit, welcher ohne die Einreichung von Einkommensunterlagen eingereicht wird, nichts mit unseriösen Geschäftspraktiken zu tun haben muss. Es ist schließlich jeder Bank freigestellt, festzulegen, welche Kriterien vom Kreditnehmer für eine Kreditvergabe erfüllt werden müssen. Wenn eine Bank in diesem Zusammenhang sagt, dass Kredite bis zu einem Kreditbetrag von beispielsweise 2.500,00 Euro als Eilkredit ohne Einkommensnachweis vergeben werden können, dann spricht rein rechtlich erst einmal nichts dagegen. Man darf an dieser Stelle natürlich nicht vergessen, dass es bei einem Eilkredit hinsichtlich des maximalen Kreditbetrages stets klare Grenzen gibt. Sollte eine Bank jedoch einen Kreditbetrag von 10.000,00 Euro oder höher, ohne einen Einkommensnachweis per Eilkredit anbieten - so sollten bei jedem Kreditinteressenten sämtliche Alarmglocken läuten! Ein derartiges Angebot kann unter keinen Umständen seriös sein, da eine zu hundert Prozent ungesicherte Kreditvergabe in einer solchen Größenordnung für die Bank ein unverhältnismäßig hohes Risiko mitbringen würde.

 

Auxmoney - Einschätzung zum Eilkredit-Angebot / Einkommensnachweisen

auxmoney FaktenDer Kreditmarktplatz "Auxmoney" bringt Kreditinteressenten und private Anleger beziehungsweise Kreditgeber zusammen und sorgt somit für die Vergabe von so genannten "Peer-to-Peer-Krediten". Was die Möglichkeit eines Eilkredits betrifft, so gibt es bei Auxmoney, obwohl beispielsweise auf der Startseite des Kreditvermittlers nichts zum Thema "Eilkredit" zu finden ist, durchaus gute Möglichkeiten. Dies hängt damit zusammen, dass die Kreditanfragen, welche bei Auxmoney in Form eines "Projektes" gestellt werden, laut Aussagen des Kreditvermittlers in 50 Prozent aller Fälle innerhalb von zwei Stunden bewilligt werden. Dies sorgt schon einmal für eine sehr kurze Bearbeitungszeit, welche im Optimalfall bei zwei Werktagen liegen kann (Quelle: FAQ für Kreditnehmer - Auxmoney.de). Hinsichtlich der möglichen Auswahl an Kreditbeträgen, so können über Auxmoney grundsätzlich Kredite mit einem Betrag von 1.000,00 bis 25.000,00 Euro beantragt werden. Es ist in diesem Zusammenhang natürlich klar, dass es unter dem Vorwand eines Eilkredites vor allem Kreditanfragen mit kleinen Kreditbeträgen, beispielsweise 800,00 oder 2.000,00 Euro, sind, welche bei den privaten Geldgebern schnell auf Zustimmung stoßen. Was die Einreichung von Einkommensunterlagen betrifft, so muss man bei Auxmoney zwar nicht zwingend über ein klassisches, festes Gehalt verfügen, eine gewisse Rückzahlungsfähigkeit muss für die privaten Geldgeber jedoch ersichtlich sein. Wer keinen Einkommensnachweis bringen kann, der wird bei Auxmoney nur weiterkommen, wenn ein solventer Bürge oder ein zweiter Kreditnehmer mit von der Partie ist.

 

auxmoney Kreditanfrage 

 

Smava - Einschätzung zum Eilkredit-Angebot / Einkommensnachweisen

Smava logoDer durch zahlreiche TV-Werbung bekannte Kreditvermittler Smava bietet auf seiner Internetseite einen so genannten "Schnellkredit", welcher sämtliche Anforderungen eines typischen Eilkredits erfüllt. Der Smava-Schnellkredit soll im besten Fall bereits nach 24 Stunden auf dem Konto des Kreditnehmers sein, sodass in Verbindung mit diesem Kreditangebot wirklich von einer rasend schnellen Bearbeitung die Rede sein kann. Was die Kreditbeträge betrifft, so kann der Schnellkredit ab einem Betrag von 1.000,00 Euro beantragt werden, während es nach oben hin mit 120.000,00 Euro eine enorm hohe Höchstgrenze gibt (bei dieser Summe und bereits ab Summen oberhalb der 10.000 Euro-Grenze ist jedoch anzuzweifeln, ob die Bearbeitung von Prüfung, Bewilligung bis hin zur Auszahlung wirklich innerhalb von nur einem Tag erfolgen kann).

 

Smava Fakten

 

Als Kreditvermittler arbeitet Smava mit zahlreiche nationalen und internationalen Banken zusammen, was dafür sorgt, dass aufgrund des großen Angebotes attraktive Konditionen von beispielsweise 2,49% angeboten werden (Stand 03.03.2016 - bonitätsabhängige Kondition von Bank of Scotland). Was das Thema "Einkommensnachweise" betrifft, so gibt es auf der Smava-Seite keine Anzeichen dafür, dass derzeit tatsächlich Angebote geführt werden, bei denen der Kreditnehmer keine Einkommensunterlagen einreichen muss. Dies hängt vor allem zusammen, dass bei Smava schwerpunktmäßig mit klassischen Filial- und Direktbanken gearbeitet wird, welche natürlich stets einen Einkommensnachweis fordern. Wichtig ist an dieser Stelle, dass es bei Smava jedoch auch Kredite von Privatpersonen gibt, was bei kleinen Kreditbeträgen unter Umständen für Ausnahmen sorgen könnte. Wenn es um einen günstigen Kredit mit extrem schneller Abwicklung geht, so ist Smava auf jeden Fall eine empfehlenswerte Anlaufstelle.

 

Kreditvergleich2

 

Bon-Kredit - Einschätzung zum Eilkredit-Angebot / Einkommensnachweisen

Bon Kredit GarantieDer Kreditvermittler Bon-Kredit bietet laut seiner Internetseite ein Sofortkredit-Angebot bis zu einem Kreditbetrag von 100.000,00 Euro an. Hierbei garantiert Bon-Kredit eine sofortige Bearbeitung sämtlicher Kreditanfragen, was im besten Fall zu einer Bearbeitungszeit von vier bis fünf Arbeitstagen führen soll (inklusive Rücksendung des Kreditvertrages und Überweisungsdauer). Obwohl Bon-Kredit mit nationalen als auch internationalen Kreditinstituten zusammenarbeitet, besitzt das Thema "Einkommensnachweis" dennoch eine hohe Priorität. Während der Anbieter offensichtlich damit wirbt, dass er die Vermittlung von schufafreien Krediten bietet, so ist die Aufnahme eines Eilkredits ohne Einkommensnachweis gemäß den aktuellen Bon-Kredit-Bestimmungen nicht möglich (Quelle: "Alle Infos / Voraussetzungen" - Bonkredit.de). Für attraktive Konditionen und hohe Kreditbeträge ist Bon-Kredit eine sehr gute Adresse, einen Kredit ohne Einreichung von Einkommensnachweisen sucht man bei diesem Kreditvermittler jedoch vergebens.

 

Bon Kredit jetzt anfordern

 

Maxda - Einschätzung zum Eilkredit-Angebot / Einkommensnachweisen

Maxda LogoDer Kreditvermittler Maxda wirbt auf seiner Internetseite mit einem "Online-Eilkredit", welcher sich vor allem durch eine besonders kurze Bearbeitungszeit auszeichnet. Gemäß den Informationen der Maxda-FAQs soll durch Barauszahlung / Scheck lediglich eine Zeitdauer von nur drei Tagen benötigt werden. Natürlich kommt es an dieser Stelle auch immer darauf an, dass alle Unterlagen für die Kreditprüfung vorliegen und bankenseitig eine kurze Überweisungsdauer entsteht.

 

Maxda Screen

 

Konditionell ist Maxda durchaus attraktiv, sodass Eilkredite ab einem effektiven Jahreszins von 3,99% aufgenommen werden können. Grundsätzlich fordert auch der Kreditvermittler Maxda bei sämtlichen Kreditanfragen die Einreichung von Einkommensunterlagen. Ausnahmen können maximal bei einer Anfrage mit vorhandenem Bürgen / Mitantragssteller gemacht werden, wobei dies immer abhängig vom Kreditbetrag sowie einer Einzelfallentscheidung ist.

 

MAXDA Kreditanfragen

 

Fazit: Auch wenn ein Eilkredit für die Bank ein alles andere als einfach zu bewerkstelligendes Unterfangen ist - es gibt zahlreiche Kreditvermittler und Online-Banken, welche zum Teil für eine extrem schnelle Kreditauszahlung sorgen. Bei einem sehr kurzfristigen Geldbedarf sind die Eil-, Schnell- und Sofortkreditangebote wirklich zu empfehlen. Ohne die Einreichung von Einkommensnachweisen sind seriöse Kreditangebote jedoch die absolute Seltenheit. Chancen gibt es in diesem Bereich nur bei sehr geringen Kreditbeträgen oder wenn der gewünschte Kredit von privaten Geldgebern gestellt wird, welche lediglich mit anderen Sicherheiten wie einem Bürgen oder weiteren Mitantragssteller zufrieden sind.